Kanzlei Halle (Saale)

Rudolf-Breitscheid-Straße 10  ∙  06110 Halle (Saale)

Telefon: +49 (0) 345 21270  ∙  Telefax: +49 (0) 345 2127128

 

 

Halle (Saale) liegt an den Ufern der Saale und ist mit ca. 230.000 Ein­woh­nern die nach Einwohnern größte Stadt des Landes Sachsen-Anhalt und die viertgrößte im Osten Deutschlands. Halle (Saale) ist in Sachsen-Anhalt ein wichtiger Wirtschafts-, Technologie- und Wissen­schafts­andort. Gelegen in der traditionsreichen Industrie­region Mittel­deutsch­land bildet die Stadt zusammen mit dem 38 Kilo­meter entfernten Leipzig das Zentrum eines urbanen Wirt­schafts­­groß­rau­mes. Vor allem Unternehmen aus dem Dienst­leis­tungs­sektor, dem verarbeitenden Gewerbe und dem Hoch­tech­nolo­gie­be­reich sind hier ange­siedelt. Die Stadt verfügt über beste Ver­kehrs­an­bindungen wie den Flughafen Leipzig-Halle, das Auto­bahn­kreuz BAB 9 & BAB 14 und ICE-Anbindung.

 

Sie beherbergt eine der ältesten deutschen Universitäten sowie zahl­reiche weitere wissenschaftliche Einrichtungen, wie Institute der Max-Planck-Gesellschaft, die Leopoldina als Nationale Akademie der Wissen­schaften oder das Fraunhofer Institut. Zugleich ist Halle (Saale) die Kulturhauptstadt Sachen-Anhalts. In der Geburtsstadt Händels gibt es viel zu hören: Händel-Festspiele - noch viel mehr zu sehen: Himmels­scheibe, Moritzburg, Dom, Franckesche Stiftungen, historische Altstadt -ordentlich zu feiern: Laternenfest, Salzfest - sowie anspruchsvolle Kultur zu erleben: Oper, mehrere Theater, Varieté.

 



Kanzlei Magdeburg

Rogätzer Straße 8  ∙  39106 Magdeburg

Telefon: +49 (0) 391 629190  ∙  Telefax: +49 (0) 391 6291923 

 

 

Magdeburg ist die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts und mit 1.200 Jahren zugleich eine der ältesten Städte in den östlichen Bundes­ländern. Kaum eine andere Stadt im mittel­europäischen Raum hat eine vergleich­bar bewegte historische Vergangenheit wie sie. Einst Kaiser­residenz, Hansestadt und preußische Festung wurde Magde­burg mehrfach von Krieg und Zerstörung heimgesucht. Doch immer wieder gab sie sich eine neue Zukunft und wurde neu aufgebaut. Zum kulturellen Erbe gehören der Dom und das Kloster Unser Lieben Frauen. Neue Attraktionen sind das Wasserstraßenkreuz und das Hunder­t­wasser­haus. Viele bedeutende Persönlichkeiten haben ihre Spuren in Magdeburg hinter­lassen; zu denken ist an Otto-von-Guericke, der große Sohn der Stadt, Universalgenie und Namens­geber der Universität, an Martin Luther, der die Welt revolutionierte, oder an Eike von Repgow als Verfasser des Sachsenspiegels.

 

Die Landeshauptstadt an der Elbe ist ein Wirtschaftsstandort mit be­son­deren Vorzügen: Die zentrale Lage in Europa mit einer exzellente Ausstattung an Infrastruktur und die traditionsreiche Entwicklung in Wissenschaft und Forschung bieten eine erfolgs­versprechende Basis für Unternehmungen. Magdeburg verfügt über optimale Verkehrs­an­bin­dungen, bestens entwickelte Gewerbeflächen und wissen­schaft­liches Umfeld. Die Stadt setzt besonders auf die innovative Weiter­ent­wick­lung des Maschinen- und Anlagenbaus, der Umwelt­tech­no­lo­gie und Kreislaufwirtschaft sowie der Gesundheits­wirtschaft. Mit rund 17.000 Studenten an Universität und Hochschule sowie den zahl­reichen Forschungs­instituten geht Magdeburg in die Zukunft. Kultur­events, Theater- und Musikfestivals, mitreißende Sport­veran­stal­tun­gen und eine attraktive City sind Zeichen der lebendigen Stadt.



Kanzlei Leipzig

Handwerkerhof 8  ∙  04316 Leipzig

Telefon: +49 (0) 341 6586570  ∙  Telefax: +49 (0) 341 65865728

 


Leipzig ist mit knapp 600.000 Einwohnern die größte Stadt im Frei­staat Sachsen und die zehntgrößte der Bundesrepublik Deutsch­land. In der traditionsreichen Industrieregion Mittel­deutschland ist Leipzig ein historischer Handels-, Technologie-, Energie-, Verkehrs-, Logistik-, Wissenschafts-, Kultur- und Verwaltungsstandort. Zusam­men mit dem 32 Kilometer entfernten Halle (Saale) bildet Leipzig das Ballungs­zentrum des urbanen Wirtschaftsgroßraumes Leipzig-Halle, in dem ca. 1,2 Mio. Menschen leben und arbeiten.


Eine Vielzahl von Unternehmen aus dem Industrie- und Dienst­leis­tungs­­sektor, dem verarbeitenden Gewerbe und Handwerk sowie dem Hochtech­nolo­gie­bereich sind dort angesiedelt.Die Stadt verfügt über beste Verkehrsanbindungen wie den Flughafen Leipzig-Halle, das Autobahnkreuz BAB 9 & BAB 14 und ICE-Anbindung. Neben einer euro­pa­­weit bedeutenden Universität sowie der ältesten Hochschulen für Handel und Musik befinden sich im Leipzig weitere wissen­schaft­liche Einrichtungen. Zugleich ist Leipzig eines der kulturellen Zentren Mitteldeutschlands.


 
 
E-Mail
Anruf